Knud Zilian weiter an der Spitze des DJV Hessen

Knud Zilian (Frankfurt) steht für weitere zwei Jahre an der Spitze des hessischen Journalistenverbandes.

Knud Zilian, Martin Schmidt, Dr. Gabriela Blumschein, Jörg Steinbach, Axel Häsler, Sylvia Kuck, Karsten Socher; nicht im Bild: Mika Beuster (von links nach rechts) Foto: Wolfgang Minich

Der Verbandstag des Deutschen Journalistenverbandes DJV Hessen wählte den langjährigen freien Hörfunk-Mitarbeiter des Hessischen Rundfunks mit großer Mehrheit erneut zum 1. Vorsitzenden.
Als 2. Vorsitzender wiedergewählt wurde Jörg Steinbach, freier Journalist aus Kassel.

Auch für die weiteren Vorstandsämter setzten die Delegierten der Journalistengewerkschaft, der in Hessen mehr als 2200 hauptberuflich tätige Journalisten angehören, auf bewährte Kräfte. Schatzmeisterin bleibt die freie Journalistin Dr. Gabriela Blumschein (Wiesbaden), Schriftführer ist weiterhin Martin Schmidt, Online-Redakteur aus Wiesbaden. Wiedergewählt wurden auch die Beisitzer Axel Häsler, freier Journalist und Fotograf aus Langenselbold, Sylvia Kuck (Moderatorin und Redakteurin bei hr-Info) und Mika Beuster, Reporterchef des Weilburger Tageblatts. Als Beisitzer neu gewählt wurde Karsten Socher, Fotograf und Bildjournalist aus Kassel.

 

 

Foto-Wettbewerb

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

NEWSLETTER