Um Erhalt und Ausbau der Flächentarifverträge wird es in den Tarifverhandlungen für die Zeitungs- und Zeitschriftenjournalisten in diesem Jahr gehen. Es müsse gelingen, sagte Konken, die Tarifverträge zu erneuern und sie in den Verlagen wieder stärker zu verankern.

...weiterlesen

Die großen Frankfurter Tageszeitungen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau und Frankfurter Neue Presse erscheinen künftig unter einem Dach. Mehrheitseigentümer ist die Fazit-Stiftung.

...weiterlesen

Nach Meinung von Fachleuten hängt jetzt alles am Kartellamt. Aber ob die „FAZ“ zum Zuge kommt, gilt als „unsicher“, denn ihr Übernahmeangebot wird derzeit vom Bundeskartellamt geprüft. Eine Übernahme wäre nur als „Sanierungsfusion“ für den Fall eines fehlenden „ernsthaften alternativen Erwerbers" möglich.

...weiterlesen

In der Diskussion um die Flächentarife äußerte DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken, es sei nicht nachvollziehbar, Journalisten für die gleiche Arbeit ungleich zu bezahlen.

...weiterlesen

Razzien und Beschlagnahmen untergraben nach Meinung des DJV Hessen das Grundrecht auf Pressefreiheit. In aller Schärfe muss dieses Vorgehen der Ermittlungsbehörden kritisiert werden.

...weiterlesen

Archiv bis Oktober 2013

Dieser Link öffnet ein separates Fenster mit den Artikeln der bisherigen Homepage des DJV Hessen von 2004 bis zum Oktober 2013.

Termine