Auf einer außerordentlichen Sitzung haben die Delegierten des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) einen geschäftsführenden Vorstand gewählt: Matthias Ditzen-Blanke (geschäftsführender Gesellschafter Ditzen GmbH & Co., u.a. Nordsee-Zeitung) und Stefan Hilscher (langjähriger Geschäftsführer Süddeutscher Verlag und Mit-Gesellschafter J. Hoffmann GmbH, Verlag Die Harke). Weitere Vorstandvorsitzende ist BDZV-Hauptgeschäftsführerin Sigrun Albert. Seit Änderung der Satzung im…

...weiterlesen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Zeitungen- und Zeitschriftenmarkt verändert  sich rasant.Deshalb wird der Fachausschuss Print (endlich) wieder tagen.

Es geht um aktuelle Fragen und ich hoffe auf viele Anregungen aus Euren Reihen. Außerdem steht eine Wahl für den Vorsitzenden / die Vorsitzende und für 1 oder 2 Stellvertreter:innen an.

Ich bitte Euch persönlich, Euch zu engagieren und für den Vorsitz bzw. für einen Stellvertreter-Posten zu kandidieren. Ich werde mich, wenn gewünscht, für…

...weiterlesen

Am vergangenen Montag konnten Birgit Emnet (Wiesbadener Kurier) und Volker Siefert (hr) auf einer feierlichen Veranstaltung in Berlin ihren Journalistenpreis vom „medium magazin“ entgegennehmen. Sie wurden für ihre hervorragende Berichterstattung über die AWO-Affäre ausgezeichnet. Der DJV Hessen gratuliert seinen Mitgliedern sehr herzlich. Mehr über die schwierigen Recherchen berichten sie bei unserem Jungjournalistentag am 25.November 2023 im Talk mit Stefan Schröder, ehemaliger…

...weiterlesen

Eine Veranstaltung der Kulturregion Frankfurt RheinMain GmbH, am "Internationalen Tag der Pressefreiheit". Ort: Historisches Museum Frankfurt am Main. Außer dem DJV Hessen sind der BüchnerBühne Riedstadt e.V., das Historisches Museum Frankfurt und das Institut für Stadtgeschichte Frankfurt Kooperationspartner. Das „Extrablatt“ ist ein Projekt, das viele Mitwirkende, freie Autoren und Autorinnen, Schulen, Fotografen und Fotografinnen sowie Gemeinden und Museen des Rhein-Main-Raumes möglich…

...weiterlesen

Liebe Europa-Interessierte,

liebe DJVlerinnen und DJVler,

in der Erkenntnis war uns Winston Churchill meilenweit voraus. „Wenn Europa einmal einträchtig sein gemeinsames Erbe verwalten würde, dann könnten seine dreihundert oder vierhundert Millionen Einwohner ein Glück, einen Wohlstand und einen Ruhm ohne Grenzen genießen.“ Als Mitglieder des Fachausschusses Europa können wir zwar nur kleine Informationsbausteine zu diesem großen Werk beisteuern. Doch wir tun es mit Freude, Motivation und…

...weiterlesen

A K T U E L L E S

Stellenanzeige:

Bürokraft im Sekretariat (m/w/d)

Der Deutsche Journalistenverband Landesverband Hessen vertritt die Interessen von rund 2.300 Journalistinnen und Journalisten. Zur Verstärkung unseres kleinen Teams suchen wir ab sofort unbefristet und in Vollzeit (39 Stunden) eine Bürokraft im Sekretariat.

Ihre Aufgaben:

Sie sind Ansprechpartner für unsere Mitglieder und unsere Gremien. Sie bearbeiten den Posteingang, managen die Dokumentenablage und pflegen die Daten in unserer Mitgliederverwaltung. Ferner unterstützen Sie Ihre Kolleginnen bei der Organisation und Durchführung von Sitzungen und Veranstaltungen.
Für diese Position suchen wir eine kompetente und engagierte Persönlichkeit, die die klassischen Sekretariatsaufgaben beherrscht. Sie zeichnen sich durch Organisationstalent aus und überzeugen durch gute Umgangsformen.

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • buchhalterische Kenntnisse
  • gute PC-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS Office, Kenntnisse im Umgang mit einem Programm zur Mitgliederverwaltung sind von Vorteil
  • selbstständige, strukturierte und problemlösungsorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit gehören zu Ihren Stärken
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • idealerweise Vorkenntnisse aus einem Verband oder einer Gewerkschaft

Das bieten wir:

  • langfristige Perspektive
  • eine angemessene Vergütung
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein Arbeitsplatz in verkehrsgünstiger Lage von Wiesbaden
  • zusätzliche Sozialleistungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen inklusive frühestmöglichen Eintrittstermins und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Bewerbungen senden Sie bitte in einer PDF-Datei mit dem Stichwort „Bewerbung“ ausschließlich per Mail an Bewerbung(at)djv-hessen.de.

DJV Landesverband Hessen

Gewerkschaft der Journalisten

Rheinbahnstraße 3

65185 Wiesbaden

Newsletter zum Tag der Pressefreiheit



Blickpunkt Ausgabe 01/2023

Im neuen „Blickpunkt“ lesen Sie

  • Wie die Bilanz von Florian Hager nach seinem ersten Jahr als Intendant im Hessischen Rundfunk ausfällt
  • Was eine geflohene ukrainische Journalistin (nicht nur) Marburger Kolleginnen und Kollegen zu sagen hat
  • Was das Urteil des Bundesverfassungsgerichts pro „Darmstädter Echo“ für die Meinungsfreiheit bedeutet
  • Welche hausgemachte Alternative es zu Twitter nach dessen turbulenter Übernahme durch Elon Musk gibt

Der Deutsche Journalisten-Verband ist solidarisch mit der Ukraine, ihren Bürgerinnen und Bürgern und mit allen Journalistinnen und Journalisten, die sich derzeit in dem Land aufhalten. Europas größte Journalistenorganisation gedenkt der Opfer, die der russische Überfall auf das Land bereits gefordert hat. Für alle Medienschaffende gilt: Seien Sie vorsichtig, vermeiden Sie wenn möglich unnötige Risiken. Und halten Sie Kontakt mit Ihren Redaktionen und mit den Behörden Ihres Heimatlandes. Wir denken an Sie und wir fühlen mit Ihnen. Sie sind das Bollwerk gegen Fake News und russische Propaganda. Kritischer und unabhängiger Journalismus ist jetzt so wichtig wie nie.

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung berührt uns alle. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.djv.de/startseite/info/beruf-betrieb/freie/neues-datenschutzrecht.html