Der Krieg und die Lüge

Am Abend luden der Presseclub Wiesbaden und der DJV Hessen zur gemeinsamen Diskussion über den Stand der Pressefreiheit in der Ukraine und besonders in Russland. Fake News in Kriegszeiten sind beileibe kein neues Phänomen. „Die wachsende Medienkontrolle wurde immer wichtiger“, sagte Dr. Gregor Daschmann, Professor für Publizistik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz.…

...weiterlesen

Das Netzwerk unterstützt geflüchtete Kultur-, Film- und Medienschaffende bei Jobsuche und Integration

https://new-start.media/

...weiterlesen

Stellenanzeige:

Bürokraft im Sekretariat (m/w/d)

Der Deutsche Journalistenverband Landesverband Hessen vertritt die Interessen von rund 2.300 Journalistinnen und Journalisten. Zur Verstärkung unseres kleinen Teams suchen wir ab sofort unbefristet und in Vollzeit (39 Stunden) eine Bürokraft im Sekretariat.

...weiterlesen

Am 3. Mai, dem internationalen Tag der Pressefreiheit, demonstrierte der DJV bundesweit für Frieden in der Ukraine und eine freie Presse vor der russischen Botschaft in Berlin und vor den russischen Generalkonsulaten in Bonn, Hamburg, München und Leipzig. In Frankfurt am Main ging der DJV Hessen auf die Straße. Die Demonstranten zogen vom ukrainischen Generalkonsulat zum russischen, um ihre…

...weiterlesen

PM 02. Mai 2022 - Die Hessische Journalisten-Gewerkschaft protestiert aufs Schärfste gegen die Festnahme der Darmstädter Kollegin Marlen Förster.

...weiterlesen

Foto-Wettbewerb

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

NEWSLETTER