PresseFoto Hessen-Thüringen 2022

Auch in diesem Jahr veranstalten die DJV Landesverbände Hessen und Thüringen den Wettbewerb „PresseFoto Hessen-Thüringen“ für hauptberuflich tätige Journalistinnen und Journalisten.

Der Wettbewerb firmiert unter dem Motto: „PresseFoto Hessen-Thüringen 2022“.

Folgende Kategorien werden ausgeschrieben:

  • Beste Serie     
  • Kultur und Gesellschaft                 
  • Menschen & Momente       
  • Sport & Freizeit                  
  • Umwelt & Natur                  
  • Technik & Verkehr             

 

Das Foto des Jahres 2022 (dotiert mit 2.000 €) wird unter allen Einsendungen ausgewählt.

Einsendeschluss ist der 27. September 2022.

Einmal mehr werden im Wettbewerb „PresseFoto Hessen Thüringen“ Preisgelder in Höhe von 5.500 € vergeben. Hauptsponsor ist erneut die Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen. Zudem werden wir von der Hochschule für Medien Kommunikation und Wirtschaft HMKW, der Initiative „Erfurter Kreuz“ und der Presse-Versorgung unterstützt. Unser Dank gilt auch der Staatskanzlei des Freistaats Thüringen. Ferner danken wir dem Hessischen Landtag für die gesamte Unterstützung. Die Schirmherrschaft haben die Präsidentinnen des Hessischen und Thüringinger Landtags, Astrid Wallmann und Birgit Pommer übernommen.

Die Teilnahmebedingungen für Sie in unserem Ausschreibungsflyer.

Gerne können Sie Ihre Fotos mit dem Anmeldeformular per WeTransfer oder Dropbox an info@djv-hessen.de (für Teilnehmer aus Hessen) schon jetzt einreichen.
 
Die Sieger*innen werden voraussichtlich am 30. November 2021 im Hessischen Landtag gekürt. Wie die Preisverleihung tatsächlich ausgestaltet wird, hängt natürlich auch in diesem Jahr vor allem vom aktuellen Infektionsgeschehen ab.

A K T U E L L E S

Blickpunkt Ausgabe 02/2022

In der neuen Ausgabe des „Blickpunkts“ lesen Sie unter anderem:

  • Welche verbandspolitischen Weichen die Delegierten des Verbandstags Mitte Juli gestellt haben
  • Wie der Hessische Rundfunk seinen Informationsauftrag im Radioprogramm zu amputieren droht
  • Mit welcher Bilanz sich der frühere Sprecher Michael Bußer als Alter Ego von Volker Bouffier verabschiedet
  • Wofür zwei hr-Journalistinnen einer der renommierten Grimme-Preise zugesprochen worden ist

Newsletter

Newsletter zum Tag der Pressefreiheit

Der Deutsche Journalisten-Verband ist solidarisch mit der Ukraine, ihren Bürgerinnen und Bürgern und mit allen Journalistinnen und Journalisten, die sich derzeit in dem Land aufhalten. Europas größte Journalistenorganisation gedenkt der Opfer, die der russische Überfall auf das Land bereits gefordert hat. Für alle Medienschaffende gilt: Seien Sie vorsichtig, vermeiden Sie wenn möglich unnötige Risiken. Und halten Sie Kontakt mit Ihren Redaktionen und mit den Behörden Ihres Heimatlandes. Wir denken an Sie und wir fühlen mit Ihnen. Sie sind das Bollwerk gegen Fake News und russische Propaganda. Kritischer und unabhängiger Journalismus ist jetzt so wichtig wie nie.

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung berührt uns alle. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.djv.de/startseite/info/beruf-betrieb/freie/neues-datenschutzrecht.html

 


Video #JJT19

DJV Hessen JungJournalisstenTag #JJT19

Ein Film von Steffen Edlinger, Evangelisches Medienhaus

Video #JJT18

DJV Hessen JungJournalistenTag #JJT18

Ein Film von Jonas Schramm, Evangelisches Medienhaus