03.05.2018,

Feder für die Pressefreiheit

Wiesbaden, 3. Mai 2018 – Am Vorabend des Tags der Pressefreiheit hat Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni als Pate die erste „Feder für die Pressefreiheit“ des DJV Hessen entgegen genommen.

Am Vorabend des Tags der Pressefreiheit hat Tagesthemen- Moderator Ingo Zamperoni ein Geschenk für Zehra Doğan entgegengenommen.

Am Vorabend des Tags der Pressefreiheit hat Tagesthemen- Moderator Ingo Zamperoni ein Geschenk für Zehra Doğan entgegengenommen.

Der Landesverband des Deutschen Journalistenverbands will anlässlich des Gedenktages fortan einem zu Unrecht bestraften Journalisten oder einer bedrängten Journalistin die „Feder für die Pressefreiheit“  übermitteln.

Zehra Doğan ist die erste Empfängerin. Die Malerin und Journalistin stammt aus der kurdisch geprägten Metropole Nusaybin im Südosten der Türkei. Die heute 28-Jährige war Ende Juli 2016, wenige Tage nach dem gescheiterten Putschversuch, eine von vielen Journalistinnen und Journalisten, die in Untersuchungshaft genommen worden waren. Der Vorwurf lautete, sie habe Terror-Propaganda für die kurdische Partei PKK betrieben. Die Künstlerin Doğan habe überdies in sozialen Netzwerken ein manipuliertes Bild veröffentlicht, das die Ehre des Militärs verunglimpfe und den türkischen Staat beleidige. Soweit bekannt, ist die Strafe von zwei Jahren und fast zehn Monaten Gefängnis die bislang härteste, die in dem Land gegen eine bildende Künstlerin verhängt worden ist.

Der in Wiesbaden geborene Journalist Zamperoni hat am Tag der Pressefreiheit Geburtstag. Er war gerne bereit, Pate für die Aktion „Feder für die Pressefreiheit“ zu werden und nahm das Geschenk, einen gravierten Füllfederhalter, entgegen. Das Schreibgerät soll nun in die Türkei geschickt werden, in der Hoffnung, dass es über Verbindungsleute Zehra Doğan erreicht.

Termine

Zur Zeit liegen keine geplanten Termine vor.