05.01.2019,

Medientreffen in Mainz vom DJV Bezirksverband Rheinhessen

"Das Fernsehen steckt in einem tiefgreifenden Wandel. Immer mehr junge Zuschauer gehen für das klassische lineare TV verloren. Auf der anderen Seite ist der Bedarf nach Inhalten rapide gestiegen. Die Sender reagieren und investieren unter anderem in ihre Mediatheken", schreibt Jürgen Krämer, DJV Bezirksvorsitzender Rheinhessen, und hat als Gast den Redaktionsleiter von ARD.de zum Mainzer Medientreff eingeladen

17.12.2018,

Zukunft des Journalismus, Qualität und seine Kosten

Für Qualitätsjournalismus - und damit für die Demokratie wird er auch in Zukunft einstehen - und das 200prozentig, versprach Hans Georg Schnücker: „Wir haben da unsere Aufgabe, daran ändert sich auch nichts.“ Der Sprecher der VRM-Geschäftsführung und Kommunikations-Professor Oliver Quiring von der Uni Mainz waren die beiden hochkarätigen Gäste auf der DJV Podiumsdiskussion zum Thema „Hat der Qualitätsjournalismus eine Zukunft“ im Presseclub Wiesbaden.

31.10.2018,

"Die Akte Oppenheimer" im Programmkino Naxos

Save the date! Der preisgekrönte Dokumentarfilm von unserem DJV-Hessen Mitglied Dr. Ina Knobloch läuft am 6. November im Frankfurter Programmkino Naxos. Am Filmgespräch werden die Regisseurin und Dr.Werner Hanak, stellv. Direktor des jüdischen Museum Frankfurt, teilnehmen. Gerd Becker moderiert.

30.10.2018,

Hat der Qualitätsjournalismus eine Zukunft?

Sind Tageszeitungen auch in Zukunft noch gefragt?/Foto: Heike Parakenings

Die regionale Tageszeitung braucht neue Strategien. Wie können in der digitalen Welt neue und junge Leser gewonnen werden? Wie bleibt der Zeitungsverlag attraktiver Arbeitgeber für JournalistInnen? Wie kann Zeitung weiter ihrem demokratischen Auftrag gerecht werden? Zu dieser Podiumsdiskussion laden der DJV-Hessen und der DJV-Rheinland-Pfalz am 13.12.2018 gemeinsam ein.

15.10.2018,

Autoren unter Angst: Schließt euch zusammen!

Mit spitzer Feder dem Druck trotzen/Foto: Simone Ahrendt

Eine Umfrage des PEN-Zentrums Deutschland förderte schockierende Werte ans Tageslicht: Drei von vier Autoren sind in Sorge um die Meinungsfreiheit, viele haben Angst. "Ein Alarmsignal für die Demokratie!", warnt DJV-Presserefent Hendrik Zörner in seinem Kommentar.

Treffer 1 bis 5 von 13
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-13 Nächste > Letzte >>

Sylvia Kuck moderierte in der Landesvertretung Hessens in Berlin

Ortsverband Wiesbaden

Ortsverbandsvorsitzende

Sylvia Kuck

 

Stellvertreter

Wolfgang Kühner

 

Kontakt

Geschäftsstelle des DJV

wiesbaden@djvhessen.de


Termine

28.02.2019,

DJV Hessen-Seminar: “Gute Fotos sind Gold wert. Oder?“