Einladung zum Online-Workshop Resilienz am 01.02.2021

Liebe Kolleg*innen,

eine gute Nachricht zum Jahresanfang: Gemeinsam mit dem Ortsverband Marburg laden wir euch zum kostenfreien Online-Workshop „Resilienz-Training – konkrete Lösungen für den journalistischen Alltag“ am 1. Februar um 19:30 Uhr ein. Referentin ist Ulla Atzert.

Zum Inhalt: Die Belastungen am Arbeitsplatz waren vor Corona schon da und sind nun noch gewachsen: Digitalisierung, Homeoffice, Angst um den Job und so weiter – muss das nicht zur totalen Erschöpfung führen? Es geht auch anders. Der Workshop soll Hinweise geben, wie journalistischer Anspruch und professionelle Arbeit mit einem gesunden (!) Stresslevel vereinbart werden können. Erste Tipps sollen den sofortigen Transfer in den Alltag ermöglichen. Mit praktischen Beispielen und Übungen werden Stress und Resilienz analysiert, Ursachen und Hintergründe geklärt und Fähigkeiten identifiziert, mit hohen Anforderungen effektiv umzugehen.

Der Vortrag wird mit GoToMeeting übertragen, Ihr müsst dafür nichts installieren. Die Zugangsdaten für unseren virtuellen Raum werden von der Geschäftsstelle an alle Mitglieder verschickt, die sich mit dem Betreff „Onlinevortrag Resilienztraining“ bis Freitag, 29. Januar angemeldet haben.

Anmeldung bitte an: info@djv-hessen.de

Wie in unserem Schreiben kurz vor Weihnachten mitgeteilt, musste der Präsenz-Workshop mit Ulla Atzert vergangenes Jahr bei uns in Fulda leider ausfallen. Wir werden ihn auf jeden Fall nachholen. Noch ist nicht absehbar, wann das möglich sein wird. In persönlichen Gesprächen haben wir erfahren, dass einigen von Euch das Thema allerdings unter den Nägeln brennt. Daher freuen wir uns, dank der Kooperation mit dem Ortsverband Marburg als schnelle Alternative die Online-Version anbieten zu können.

Bitte bereit halten für den Onlinevortrag Resilienztraining:

ihr Namensschild

einen kleinen schönen Stein

und 5 Kaffeebohnen 

Herzliche Grüße

Jens Brehl und Oguz Calli

Bezirksverband Osthessen

Bezirksverbandsvorsitzender

Jens Brehl

Telefon: 0661 380 2925

Stellvertreter

Oguz Calli
 

 

Kontakt

fulda@djv-hessen.de