03.03.2018,

#JJT18

Wiesbaden/Frankfurt, 3. März 2018 - Der Hessische Jungjournalistentag ging 2018 als #JJT18 in die vierte Runde und war mit über hundert Teilnehmenden der bestbesuchte seit seiner Premiere. Zum Thema Recherche und journalistischer Praxis referierten die PraktikerInnen vor dem Nachwuchspublikum und boten neben Fachwissen jede Menge Kontakte und Netzwerkmöglichkeiten.

Knud Zilian, Vorsitzender des DJV Hessen, begrüßt den Nachwuchs zum #JJT18 in der HMKW in Frankfurt. Foto: Sonja Lehnert

„Recherche, das ist einer der Grundpfeiler des Journalismus", so begann Knud Zilian, der Vorsitzende des DJV Hessen seine Begrüßung vor ca. 100 Teilnehmenden des 4. Hessischen Jungjournalistentags. Er verurteilte heftig den Mord an dem slowakischen Journalisten, Jan Kuciak, der wegen seiner Recherchen wenige Tage zuvor brutal ermordet worden war. Er hatte über Verbindungen der italienischen Mafia in die slowakische Politik recherchiert.

Wie Recherche praktisch angewendet wird, darüber berichteten im Folgenden Kristin Blum und Nicola Staender von funk in Mainz, Janina Strothmann und Stefan Leidner vom Hessischen Rundfunk und die beiden Podiumsgäste von „crowdspondent", Lisa Altmeier und Steffi Fetz. Journalistische Formate und Möglichkeiten, die sicher nicht überall bekannt waren, wurden so zur Diskussion gestellt. funk bietet für die Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen 60 Formate an, die weder im Radio noch im Fernsehen sondern im Internet laufen. Der Hessische Rundfunk ist einer der Zulieferer der Geschichten.

Eine Möglichkeit, Recherche zu finanzieren, ist Crowdfunding. Zumindest für die beiden jungen Frauen von „crowdspondent". Sie sind in Deutschland und der Welt unterwegs, und gehen den Fragen „ihrer" Community nach.

Dass Praktika und Volontariate bei Print, Online, Radio, Multimedia, generell die ganze Ausbildung die NachwuchsjournalistInnen interessiert, zeigten die ausgebuchten Workshops. Existenzgründung und das alte, neu aufgelegte Podcasting waren wie die Informationen rund um das Presserecht und Hate Speech gefragte Themen.

In den Pausen zeigte sich, wie wichtig das Netzwerken ist. Kontakte konnten für Praktika hergestellt werden oder dienten der individuellen Beratung, was die Ausbildung betrifft.

Über Kommentare zum Ablauf des #JJT18 und (Themen-)Vorschläge für den #JJT19 freuen sich die Veranstalter und laden alle ein, sich an der Organisation zu beteiligen.

Weiter zu Momentaufnahmen des #JJT18.

Termine

27.09.2018,

DJV Hessen-Seminar: Bloggen für Journalistinnen und Journalisten NEU

22.10.2018,

DJV Hessen-Seminar: Corporate Publishing, Content Marketing, Storytelling - Chancen statt Modebegriff, Einsteigerseminar NEU

14.11.2018,

DJV Hessen-Seminar: SEO - Praxis

19.11.2018,

DJV Hessen-Seminar: Überzeugen im Gespräch - Verhandeln für Fortgeschrittene

01.12.2018,

DJV Hessen-Seminar: Konzeption einer Radio-Show