20.04.2017,

ENTFÄLLT !! DJV Hessen-Seminar: „Mehr Aufträge, lohnendere Aufträge - Angebote formulieren und Preiskalkulation in der Praxis.

Neuer Termin: 20.04.2017 (statt: 08.06.2017)

„Es gibt mehr und vor allem lukrativere Aufträge für uns, als wir manchmal denken!“

Ob EU-Kommission oder Fachhochschule, Wirtschaftsförderung oder Tourismusverband, Sportverein oder Non-Profit-Organisation: Immer mehr Auftraggeber schreiben heute ihre journalistischen Leistungen aus. Mal geht es um ein neu gegründetes Magazin, ein anderes Mal um die regelmäßige Mitarbeit für ein Nachrichtenportal oder auch die Erstellung eines wöchentlichen lokalen Newsletters. Wer als Freiberufler den Zuschlag für einen solchen Auftrag erhalten will, sollte neben seinem journalistischen Handwerkszeug auch ein paar Regeln kennen.

Was: Seminar „Mehr Aufträge, lohnendere Aufträge - Angebote formulieren, Ausschreibungen gewinnen“

Wann: 20.4.2017, 11:00 Uhr – 17:30 Uhr

Wo: Bildungsstätte Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt am Main

Referenten: Lothar Hausmann und Rolf Skrypzak


Auszug aus dem Seminarprogramm:

  • Potentielle Auftraggeber für mich
  • Wie finde ich die passenden Ausschreibungen?
  • Pflicht: Notwendige Bestandteile meines Angebotes
  • Kür: Mit richtigen Formulierungen erfolgreich Aufträge akquirieren
  • Beispiele und Übungen


Für Mitglieder des DJV Hessen ist das Seminar kostenlos. Mitglieder des DJV Hessen erhalten einen Fahrtkostenzuschuss in Höhe von bis zu 30 Euro. Bitte reichen Sie hierzu den Antrag mit der/den Fahrkarte/n ein. Sofern ein eigenes Kfz benutzt wird, erfolgt die Erstattung auf Basis der Entfernung Wohn-/Veranstaltungsort. VERBINDLICHE Anmeldungen bitte bis zum 13.4.2017 per E-Mail unter info@djvhessen.de, Fax oder telefonisch an die Geschäftsstelle.

Informationen und Anmeldung:
DJV Landesverband Hessen e.V.  
Rheinbahnstraße 3, 65185 Wiesbaden
Mail: info@djvhessen.de  Tel. (0611) 3419124    
www.djv-hessen.de


Termine

26.06.2017,

DJV Hessen-Seminar: Die Nummer 1 beim Google-Ranking? Und wie nutze ich XING und Linkedin?