20.03.2018,

DJV Hessen-Seminar: Alle reden von Krisen PR. Doch wie setze ich das in der Praxis um? NEU

20. März 2018

Krisen-PR ist ein sehr komplexes Thema. Doch gerade hier könenn erfahrene Journalistinnen und Journalisten durch kontinuierliche, transparente Arbeit so manche Krise meistern.

In dem Workshop werden an Hand von Praxisbeispielen die Besonderheiten von guter Krisen-PR Stück für Stück erarbeitet. Kernpunkte des Workshops sind Beispiele, Übungen und Diskussionen.
Der Referent konnte zahlreiche praktische Erfahrungen in leitendenen Funktionen innerhalb der Krisen PR sammeln.




Was: Fortgeschrittenenworkshop „Krisen-PR – speziell und anspruchsvoll.
Mit journalistischem Anspruch die Königsklasse meistern“

Wann: 20.03.2018, 10:00 Uhr – 16:00 Uhr

Wo: Hofmanns Höfe, Heinrich-Hoffmann-Straße 3, 60528 Frankfurt am Main

Referent: Rolf Skrypzak



Inhalt (Ausschnitt):

  • Ausführliche Analyse einer Krise
  • Entscheidend: Das richtige Krisenhandbuch, inkl Übung
  • Praxisbeispiele
  • Ausführliche Übung zu praxisnahen Aufgaben innerhalb einer PR-Krise


Dieser Workshop ist sehr praxisbezogen, Grundkenntnisse im Krisen-PR sollten vorhanden sein.

Für Mitglieder des DJV Hessen ist das Seminar kostenlos. Mitglieder des DJV Hessen erhalten einen Fahrtkostenzuschuss in Höhe von bis zu 30 Euro. Bitte reichen Sie hierzu den Antrag mit der/den Fahrkarte/n ein. Sofern ein eigenes Kfz benutzt wird, erfolgt die Erstattung auf Basis der Entfernung Wohn-/Veranstaltungsort. Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 13.03.2018 per E-Mail unter info@djvhessen.de, Fax oder telefonisch an die Geschäftsstelle (Tel. 0611 34191-24/-30).



Termine

01.07.2018,

Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen des DJV im Juli 2018

01.08.2018,

Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen des DJV im August 2018