30.05.2018,

Ausstellungseröffnung in der IHK Wiesbaden

Wiesbaden, 30. Mai 2018 – Zum 11. Mal wurde der Wettbewerb PresseFoto Hessen-Thüringen dotiert. Bis zum 19. Juni können nun die ausgezeichneten Fotos hessischer und thüringer Pressefotografinnen und -fotografen in einer Ausstellung in der Wiesbadener IHK angesehen werden. Zur Vernissage kamen am gestrigen Abend etwa 40 geladene Gäste.

Stadtrat Axel Imholz begrüßt die Gäste im Namen des Wiesbadener Rathauses, Foto Sonja Lehnert

Der Hausherr Dr. Christian Gastl heißt die Gäste in der IHK Wiesbaden willkommen

Beim Rundgang treffen sich Stadtrat Axel Imholz, Vorsitzender des DJV Hessen Knud Zilian, Hauptgeschäftsführerin der IHK Wiesbaden mit Wirkung zum 1. Januar 2019 Sabine Meder und Präsident der IHK Wiesbaden Dr. Christian Gastl vor dem Siegerfoto des Sonderthemas „Aufbruch" (v.l.n.r.)

Mit großem Interesse besuchen die Gäste die Ausstellung

Norbert Dörholt, DJV Ortsverband Frankfurt, und Gordon Bonnet, Geschäftsführung IHK Wiesbaden, im Gespräch, Fotos: Sonja Lehnert

Zur Begrüßung wies Dr. Christian Gastl, Präsident der IHK Wiesbaden, auf den inflationären Umgang mit Fotos hin, der per Facebook, Instagram und Co. betrieben werde. Mehr als 300 Millionen Fotos werden täglich bei Facebook hochgeladen. Es freue ihn deshalb um so mehr, dass die IHK nun die Gelegenheit habe, Gastgeber für die besonderen Fotos von Pressefotografinnen und -fotografen zu sein. „Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut“, zitierte er den französischen Fotografen Henri Cartier-Bresson. Es müsse eine Stimmung vermitteln können, ob sie angenehm oder weniger angenehm sei. Die Fotografinnen und Fotografen hätten sich zum Gelingen ihres Fotos immer mit dem Motiv auseinanderzusetzen und oft seien es nicht die großen Momente, sondern der geschärfte Blick für den Alltag, der das besondere Foto ausmache. „Als IHK wünschen wir uns den Blick der wachen Fotografen, die informieren aber auch unterhalten“, ergänzte Gastl.

Knud Zilian, Vorsitzender des DJV Hessen, berichtete, wie beeindruckt er war, als er der Jury während der Fotoauswahl über die Schulter blicken durfte. Die geschulten Blicke der Jurorinnen und Juroren erkennen sowohl das Kunstwerk als auch die Momentaufnahme, wählen aus oder verwerfen auch wieder. „Mir tat es um jedes Foto leid, das es nicht in die nächste Runde schaffte“, aber wie man in der Ausstellung sehe, habe die Jury bestens ausgewählt, fügte er hinzu.

Stadtrat Axel Imholz betonte die Bedeutung von Fotos in der Presse. Es werde ein Moment festgehalten, den man im Alltag vielleicht gar nicht wahrnehme, auf den der Blick des Betrachters aber gelenkt werde. Andererseits fügte er als Beispiel hinzu „fällt im Wald ein Baum um und niemand ist dabei, der es dokumentiert, ist es so, als sei der Baum gar nicht umgefallen.“ In Zeiten von Phantomwirklichkeiten und Fake News sollten wir deshalb alle kritisch mit Texten, Filmberichten aber auch Bildern umgehen.

Anregung zum Nachdenken

Ein besonderes Foto hatte es allen Betrachtern angetan. In „Parallelwelt“ von Michael Klug, dem Gewinner der Kategorie „Menschen & Momente“ wurde ein Moment an einer Bushaltestelle festgehalten, der im Alltag wahrscheinlich untergeht. Eine Gruppe älterer Frauen wartet in einem Container auf den Bus, getrennt durch eine Dixi-Toilette wartet im anderen Container eine Gruppe Frauen und ein Mann aus dem Irak. Knud Zilian fragte deshalb sich und die Anwesenden: „Wie hätte ich mich verhalten? Zu welcher Gruppe hätte ich mich gesellt?“ Es sei die Faszination guter Pressefotos, dass sie zum Nachdenken anregten.

Ein Rundgang durch die Ausstellung und dadurch angeregte Gespräche folgten den Grußworten.


Termine

31.08.2018,

DJV Hessen-Seminar: Facebook-Live und Co. nutzen - Praxisseminar für Einsteiger

01.09.2018,

Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen des DJV im September 2018

07.09.2018,

DJV Hessen-Seminar: „FakeNews, Halbwahrheiten und Urteilsbildung in Zeiten ‚Alternativer Medien‘", NEU

15.09.2018,

DJV Hessen-Seminar: Mit der 5-Shot-Technik zum erfolgreichen Videobeitrag NEU

27.09.2018,

DJV Hessen-Seminar: Bloggen für Journalistinnen und Journalisten NEU

22.10.2018,

DJV Hessen-Seminar: Corporate Publishing, Content Marketing, Storytelling - Chancen statt Modebegriff, Einsteigerseminar NEU