26.02.2019,

Zeitungsverkauf durch DuMont ist verlegerischer Offenbarungseid

Der Deutsche Journalisten-Verband sieht in einem möglichen Verkauf der Regionalzeitungen der Mediengruppe DuMont einen „verlegerischen Offenbarungseid“. DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall erkennt in den vom Fachdienst „Horizont“ vermeldeten und von DuMont nicht dementierten Plänen, alle Zeitungstitel abzustoßen, einen weiteren Beleg für eklatantes Managementversagen in der Branche.

21.02.2019,

Jetzt zum ARD/ZDF-Freienkongress April 2019 in Leipzig anmelden

Rund 18.000 freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei ARD, ZDF und Deutsche Welle beschäftigt. Sie sind eine fundamentale Stütze der Rundfunkanstalten und erschaffen einen Großteil des Programms. Freie Reporter sind vor Ort, wenn "Lügenpresse" skandiert wird und sich Aggression an ihnen entlädt. Dennoch müssen sie um ihre berufliche Existenz bangen, wenn Sparmaßnahmen ins Haus stehen. Denn während feste Mitarbeiter selten gekündigt werden, sind die Freien die Manövriermasse der Anstalten.

21.02.2019,

Gerechtigkeit für Journalisten bei Altersversorgung gefordert

Gesetzlich krankenversicherten Journalistinnen und Journalisten werden nach dem Eintritt in den Ruhestand von ihrer Kapitalleistung Beiträge zur Krankenversicherung abgezogen, die fünfstellige Beträge ausmachen können. Diese finanzielle Belastung müssen Privatversicherte nicht tragen. „Es gibt keine nachvollziehbare Begründung dafür, die Journalisten zweimal zur Kasse zu bitten“, kritisiert der DJV-Bundesvorsitzende.

07.02.2019,

Gericht urteilt: Werbebotschaften in Blogs kennzeichnen

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert Journalistinnen und Journalisten auf, klare Grenzen zwischen Berichterstattung und Werbebotschaften beim sogenannten Influencer Marketing zu beachten. Der DJV verweist in dem Zusammenhang auf das Urteil des Kammergerichts Berlin zur Kennzeichnungspflicht von Werbung in Social Media (Az. 5 U 83/18). Das Gericht hatte geurteilt, dass Blogger ihre Berichterstattung als Werbung kennzeichnen müssen, wenn sie für einen Beitrag bezahlt werden.

01.02.2019,

Robert von Heusinger ist Keynote-Speaker beim "Brückenschlag"

Der DJV-Bundesfachausschuss Presse- und Öffentlichkeitsarbeit lädt alle Mitglieder zum DJV-Fachkongress "Brückenschlag - Kommunikation in unruhigen Zeiten" am 22. März 2019 ein. Keynote-Speaker des DJV-Fachkongresses "Brückenschlag" ist Robert von Heusinger. Der Kommunikationschef des Bankhauses HSBC Deutschland war zuvor erfolgreicher Journalist. "Wie gelingt ein Seitenwechsel" fragt ihn Monika Lungmus im Interview im aktuellen Medienmagazin „Journalist“ (Ausgabe 1/19).

Fortbildung nach Maß für DJV-Mitglieder.

Opens internal link in current windowThemen, Orte und Zeiten


Termine

16.05.2019,

DJV Hessen-Seminar: “Websites mit WordPress erstellen sich von selbst“ ODER?

27.05.2019,

DJV Hessen-Seminar: "Facebook & Co, live für Journalisten" Fortgeschrittene

26.06.2019,

DJV Hessen-Seminar: “Schneid doch mal schnell ein Video…“


DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung betrifft uns alle. Ausführliche Hinweise des DJV unter "Tipps für Freie".



Hessischer Jungjournalistentag 2018 #JJT18

Ein Film von Jonas Schramm, Evangelisches Medienhaus