„Foto des Jahres 2022“: Preisverleihung mit Landtagspräsidentin Wallmann

Nach zwei Jahren social distancing konnten die Preise des Wettbewerbs „PresseFoto Hessen-Thüringen“ endlich wieder persönlich von den Laudatoren überreicht werden. Das „Foto des Jahres 2022“ ist dem dpa-Fotografen Boris Roessler aus Frankfurt mit seiner Aufnahme „Nichts als schwarze Flächen“ gelungen. Das Video über die Preisverleihung: ➡️ https://youtu.be/ArzEkv5vBc8 Gewinnerfotos und den Ausstellungskatalog finden Sie hier: https://www.djv-hessen.de/landesverband/pressefoto-wettbewerb

Landtagspräsidentin Astrid Wallmann gratuliert Boris Roessler. Foto: Wolfgang Kühner

Schirmherrin Astrid Wallmann mit den Preisträgern und den Vorsitzenden der beiden Landesverbände. Foto: Wolfgang Kühner

Weitere Preise und Anerkennungen der insgesamt sechs Kategorien nahmen die Teilnehmer:innen im Hessischen Landtag in Wiesbaden entgegen. Der inzwischen 16. gemeinsam veranstaltete Wettbewerb PresseFoto Hessen-Thüringen steht unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentinnen von Hessen und Thüringen. „Gute Fotografien zeigen nicht nur einen Ausschnitt des Sichtbaren, sondern durch sie werden Dinge häufig erst sichtbar gemacht. Viele Pressefotografien werden zu wichtigen Zeugnissen ihrer Zeit, mitunter erreichen sie sogar einen ikonischen Charakter und stehen dann symbolisch für ein Ereignis oder einen historischen Moment“, so Astrid Wallmann, Hessens Landtagspräsidentin. 

 

 

 

Mehr über die Veranstaltung und die Preisträger erfahren Sie in dem Video von Bildjournalist Karsten Socher aus Kassel und Heike Parakenings, Presserefentin des DJV Hessen. Sie wollten von den Fotograf:innen aus Hessen und Thüringen nach der Preisverleihung  wissen:  „Wie ist die Aufnahme entstanden“, „Wie ist ihre berufliche Situation“ und „Wie haben Sie die zwei Jahre während der Corona-Pandemie erlebt“?

Sie finden den Film unter folgenden Link ➡️ https://youtu.be/ArzEkv5vBc8

Und unseren YouTube-Kanal finden Sie hier ➡️ https://www.youtube.com/channel/UCTgHaiRMoJ75E-KP1ogT6Zw

Möglich ist dieser Fotowettbewerb nur durch die Unterstützung des Hauptsponsors des Fotowettbewerbs, die Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen.

Weiteren Dank gilt: der Staatskanzlei Thüringen, dem Versorgungswerk der Presse, der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) und der Initiative Erfurter Kreuz e.V.

Die Fotos sind im Zusammenhang mit der Berichterstattung über den

Wettbewerb „PresseFoto Hessen-Thüringen 2022“ und unter Nennung

der Bildautorin/des Bildautors zur Veröffentlichung frei.

Die Kolleginnen und Kollegen sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

 

 

A K T U E L L E S


Presseausweis-Antrag für Mitglieder 2023

Presseausweis-Antrag 2023


Blickpunkt Ausgabe 04/2022

Im neuen „Blickpunkt“ lesen Sie

  • Welche Fotos aus der 16. Auflage des Pressefoto-Wettbewerbs der Landesverbände Hessen und Thüringen als Sieger hervorgegangen sind
  • Wie vielfältig das Seminar- und Weiterbildungsangebot des DJV Hessen im ersten Halbjahr wieder ausfällt
  • Was die Orts- und Bezirksverbandsvorsitzenden parallel zu ihrem Engagement für den DJV arbeiten
  • Warum es exakt 50 Jahre gedauert hat, bis die Weihnachts-Satire „Erna, der Baum nadelt!“ endlich verfilmt worden ist

Newsletter

Newsletter zum Tag der Pressefreiheit

Der Deutsche Journalisten-Verband ist solidarisch mit der Ukraine, ihren Bürgerinnen und Bürgern und mit allen Journalistinnen und Journalisten, die sich derzeit in dem Land aufhalten. Europas größte Journalistenorganisation gedenkt der Opfer, die der russische Überfall auf das Land bereits gefordert hat. Für alle Medienschaffende gilt: Seien Sie vorsichtig, vermeiden Sie wenn möglich unnötige Risiken. Und halten Sie Kontakt mit Ihren Redaktionen und mit den Behörden Ihres Heimatlandes. Wir denken an Sie und wir fühlen mit Ihnen. Sie sind das Bollwerk gegen Fake News und russische Propaganda. Kritischer und unabhängiger Journalismus ist jetzt so wichtig wie nie.

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung berührt uns alle. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.djv.de/startseite/info/beruf-betrieb/freie/neues-datenschutzrecht.html