„Neustarthilfe für Soloselbstständige“ von einmalig bis zu 7.500 Euro

Mit Pressemitteilung vom 16.02.2021 teilt das Bundesministerium für Finanzen mit, dass Soloselbstständige, deren wirtschaftliche Tätigkeit im Förderungszeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2021 Corona-bedingt eingeschränkt ist, die sogenannte „Neustarthilfe für Soloselbstständige“ beantragen können. Diese wird als Vorschuss gewährt. Die tatsächliche Anspruchshöhe wird erst nach Ablauf des Förderungszeitraums berechnet. Der Antrag kann online, derzeit nur von natürlichen Personen, gestellt werden.

Die Pressemitteilung des Bundesministeriums für Finanzen vom 16.02.2021 finden Sie unter:

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Pressemitteilungen/Finanzpolitik/2021/02/2021-02-16-neustarthilfe-startet.html

Hier gelangen Sie direkt zu den FAQ zur „Neustarthilfe für Soloselbstständige“:

https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/FAQ/FAQ-Neustarthilfe/neustarthilfe.html

Stand 17.02.2021

A K T U E L L E S


Der neue Newsletter

Der neue Blickpunkt Ausgabe 04/2020

Im neuen Blickpunkt lesen Sie unter anderem

  • Wer aus welcher besonderen Perspektive das „Foto des Jahres“ aufgenommen hat
  • Wie sich die HNA in den vergangenen 75 Jahren gemacht hat
  • Welche Maßstäbe der Bundesgerichtshofs bei der Bezahlung von Bildjournalisten zementiert hat
  • Was die Rechtsprechung bislang für Whistleblower kodifiziert hat
  • Was die Evangelische Sonntagszeitung für junges Publikum neu im Portfolio hat

Eine inspirierende Lektüre und gesegnete Feiertage wünschen

Der Landesvorstand und die Blickpunkt-Redaktion

Der neue Newsletter

Im Fokus: Bildjournalismus

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung berührt uns alle. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.djv.de/startseite/info/beruf-betrieb/freie/neues-datenschutzrecht.html

 


Video #JJT19

DJV Hessen JungJournalisstenTag #JJT19

Ein Film von Steffen Edlinger, Evangelisches Medienhaus

Video #JJT18

DJV Hessen JungJournalistenTag #JJT18

Ein Film von Jonas Schramm, Evangelisches Medienhaus