Das Hessiche Ministerium für Wissenschaft und Kunst hat erneut Corona-Stipendien für freie Künstler*innen und damit auch explizit für Journalist*innen ausgeschrieben. Eingereicht werden kann ab sofort und noch bis Juni 2021 mit einem frei zu wählenden Projekt. Vergeben werden in dieser Runde insgesamt 3600 Stipendien an Freie in einer Höhe von jeweils 2500,- Euro. Nähere Informationen dazu auf den…

...weiterlesen

"Drohen, einschüchtern, klagen - juristischen Druckmitteln bei konfrontativen Recherchen entspannt begegnen" oder „Die Pressefreiheit stirbt zentimeterweise“

...weiterlesen

Viele freie JournalistInnen sind durch Corona in finanzielle Not geraten. Da nur wenige von Förderungen profitieren konnten, hatten der OV-Frankfurt und der FA-Freie ein Konzept entworfen, mit dem sich der DJV-Hessen für ein Projektstipendium beim HMWK bewerben konnte.

...weiterlesen

Wiesbaden, 21.03.2021: Angesichts der gestrigen Demonstration von Coronagegnern in Kassel, fordert Knud Zilian, 1. Vorsitzende des Deutschen Journalistenverbands-Hessen (DJV-Hessen) den Hessischen Innenminister, Peter Beuth, auf, Journalisten und Journalistinnen bei solchen Ereignissen besser zu schützen.

...weiterlesen

Wiesbaden, 5. März 2021. – Der Deutsche Journalisten-Verband in Hessen will den Fokus auf die Türkei richten. Dort sitzen mehr als 50 Journalistinnen und Journalisten ohne Gerichtsverfahren in Haft. Die Erdogan-Regierung wirft ihnen Terrorpropaganda vor. „Aber in Wirklichkeit haben sie nur ihre Arbeit gemacht“, sagt Knud Zilian, der erste Vorsitzende des DJV-Hessen. „Die Kolleginnen und Kollegen…

...weiterlesen

Foto-Wettbewerb

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

NEWSLETTER