Von der Corona-Krise Betroffene sollen Zuschüsse von Bund und Land erhalten. Das Geld soll in der nächsten Woche bereitstehen.

...weiterlesen

Hessen will die Finanzhilfen in der Corona-Krise ausweiten. Das Programm richtet sich laut Landesregierung vor allem an kleine und Kleinstunternehmer, Angehörige freier Berufe und Selbstständige.

...weiterlesen

Die Bundesregierung plant einen schnellen und einfachen Zugang zu sozialer und betrieblicher Sicherung. Die hierfür teilweise erforderlichen gesetzlichen Änderungen werden am Mittwoch bzw. Freitag dieser Woche vom Deutschem Bundestag und Bundesrat beschlossen. Die Maßnahmen sollen dann von den Bundesländern umgesetzt werden. Es kann also noch weitere Tage dauern, bis man sagen kann, wo und wie…

...weiterlesen

DJV Hessen: Journalismus ist systemrelevant

Der DJV Hessen hat die hessische Landesregierung dazu aufgefordert, bei anstehenden Katastrophenplänen die besondere Bedeutung des Journalismus für die Aufklärung und Information der Bevölkerung zu berücksichtigen. Dazu gehört auch die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit der Journalistinnen und Journalisten zu gewährleisten, damit sie selbst bei…

...weiterlesen

In der Corona-Krise stellen sich viele Fragen in Bezug auf die Rundfunk- und Pressefreiheit:

  • Kann Corona die Rundfunk- und Pressefreiheit einschränken?
  • Würde eine Ausgangssperre auch für Reporter gelten?
  • Wo sind die Grenzen der Presse- und Rundfunkfreiheit?
  • Wie steht es um den journalistischen Auskunftsanspruch?

Lesen Sie dazu unser Informationsschreiben.

...weiterlesen

Archiv bis Oktober 2013

Dieser Link öffnet ein separates Fenster mit den Artikeln der bisherigen Homepage des DJV Hessen von 2004 bis zum Oktober 2013.

Termine