DJV-Hessen: Am 18. August 2021 hat das Frankfurter Verwaltungsgericht die Personalratswahlen im Hessischen Rundfunk vom 25./26. Mai 2021 für ungültig erklärt.

Geklagt hatten die drei im hr vertretenen Gewerkschaften DJV-Hessen, ver.di und VRFF, DJV-Hessen und VRFF allerdings zusätzlich mit einem Vorwurf der Wahlmanipulation.

Gleich drei Anfechtungsgründe hat das Gericht anerkannt, wobei jeder Grund allein für sich ausgereicht hätte, um die Wahlen zu kippen.

Hier der Link zu der Begründung des Gerichts!: Beschluss Verwaltungsgericht Beschäftigtenvertreter.pdf

 

 

Archiv bis Oktober 2013

Dieser Link öffnet ein separates Fenster mit den Artikeln der bisherigen Homepage des DJV Hessen von 2004 bis zum Oktober 2013.

Termine