13.10.2018,

Ina Knobloch bekam "hessischen Oscar" verliehen

Ina Knobloch erhält hessischen Filmpreis /Foto: Andreas Kroemer

Bei der "hessischen Oscarverleihung" wurde der Filmemacherin und Regisseurin Dr. Ina Knobloch ein Preis für ihren Dokumentarfilm "Die Akte Oppenheimer" überreicht. Damit hatte sie die Jury des „Hessischen Film- und Kinopreis“ gegen die ebenfalls hervorragenden Filme "Eingeimpft" von Regisseur David Sieveking und "Unzertrennlich" von Regisseurin Frauke Lodders überzeugt. Herzlichen Glückwunsch, liebe Ina! Die Verleihung ist am 14. Oktober um 18.30 Uhr auf dem hr zu sehen.

10.10.2018,

„hart aber fair“ zeichnet Zerrbild von freien Journalisten

DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall

Der Deutsche Journalisten-Verband kritisiert das „Zerrbild von freien Journalisten“, das die ARD-Sendung „hart aber fair“ vom 9. Oktober in einem Einspieler gezeichnet hat. Darin werden freie Journalisten pauschal als „Besserverdiener“ bezeichnet. Restaurantbesuche der Freien zusammen mit Freunden würden als Betriebsausgaben beim Finanzamt geltend gemacht, hieß es in der Sendung.

13.07.2018,

Austauschprogramm für NachwuchsjournalistInnen

Wiesbaden / Berlin, 13. Juli 2018 - Der DJV Hessen möchte alle jungen Kolleginnen und Kollegen auf eine Ausschreibung der Deutschen Gesellschaft e. V. mit dem Auswärtigen Amt aufmerksam machen. Sie laden in Kooperation mit dem moldauischen Center for Independent Journalism (CIJ) im Herbst 2018 (Nachwuchs)JournalistInnen zu Studienreisen nach Berlin und Chisinau (Moldau) ein.

,

Für Bundestagsdebatten die Schule schwänzen

Heute-Journal-Moderator Claus Kleber zu Gast bei „Redakteur im Verhör“ in der evangelischen Hörfunkschule Frankfurt.

Treffer 6 bis 9 von 9
<< Erste < Vorherige 1-5 6-9 Nächste > Letzte >>

Netzwerk Junge

Netzwerkvertreter

Maurizio Gemmer
In den Thalen 27
35683 Dillenburg
 
Tel. 0175 9972509

 

Kontakt

maurizio.gemmer@web.de


Termine

28.01.2019,

DJV Hessen-Seminar: "Konzeption einer Radio-Show"

28.02.2019,

DJV Hessen-Seminar: “Gute Fotos sind Gold wert. Oder?“