17.08.2016,

„Crowdfunding – reale Chance für Journalisten?“

Einladung des Ortsverbandes Fankfurt in den Presseclub. Referent Rolf Skrypzak spricht über Crowdfunding: Wie finanziert sich Journalismus heute? „Crowdfunding – reale Chance für Journalisten?“ Sind engagierte Bürger die besseren Verleger?

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
 
gerne lädt der Ortsverband Frankfurt Sie sowie die Kolleginnen und Kollegen der benachbarten Ortsverbände des DJV-Hessen zu seiner Veranstaltung am

08.09.2016 um 19.00 Uhr im Frankfurter Presseclub - Raum K2, Ulmenstraße 20, 60325 Frankfurt am Main ein (http://www.frankfurterpresseclub.de).
 
Immer öfter bricht journalistischen Projekten die finanzielle Basis weg. Dies kann sogar die für unsere Demokratie so wichtige Rolle des aufklärenden, kritischen Journalismus entscheidend schwächen. Gesucht werden alternative Finanzierungsformen, wie z.B. Crowdfunding.

Doch funktioniert es wirklich?
 
Rolf Skrypzak vermittelt einen Überblick über Möglichkeiten und Grenzen, stellt Projekte vor und gibt Tipps wie man selbst Crowdfunding-Projekte plant und finanziert.
 
Bitte melden Sie sich bei Interesse unter der Email frankfurt@djvhessen.de an, damit wir planen können .... ;-)
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Umberto Biagioni

Termine

23.04.2018,

OV Darmstadt lädt zur Jahreshauptversammlung

24.04.2018,

OV Marburg lädt ein zur Jahreshauptversammlung

25.04.2018,

OV Frankfurt lädt ein zur Jahreshauptversammliung

25.04.2018,

BV Lahn-Dill lädt zur Jahreshauptversammlung

27.04.2018,

DJV Hessen-Seminar: Facebook-Live nutzen - Praxisseminar für Einsteiger NEU

01.05.2018,

Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen des DJV im Mai 2018