Fachausschuss virtuell - warum Podcasts so performen

AVM-Treffen am 18.11.2020 „Verurteilt!“, der Gerichts-Podcast des Hessischen Rundfunks, der gerade in seine vierte Staffel gestartet ist, zählt eine wachsende Fangemeinde. Über die Genese des Audioformats, das mittlerweile auch im Nachtprogramm des Fernsehsenders Eingang gefunden hat, berichtete seine Erfinderin, hr-Gerichtsreporterin Heike Borufka, in der jüngsten, virtuellen Sitzung des Fachausschusses Audiovisuelle Medien unter der Überschrift „Hören statt lesen - warum Podcasts so performen und wie man‘s richtig macht“.

Austausch zum Thema Podcast moderiert von Sylvia Kuck, Vorsitzende des Fachausschusses AVM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Diskussion unter den gut 40 Zuhörern wurde deutlich, dass ihr Haussender ausgezeichnete technische Rahmenbedingungen für die Produktion solcher Dateien zum Reinhören bietet. Wer als Freier damit Aufmerksamkeit erregen will, muss ungleich mehr investieren. Weniger finanziell, weil das Equipment und Apps für Aufnahmen in sendefähiger Qualität mittlerweile recht preiswert zu haben ist, wie Teilnehmer aus der eigenen Praxis berichteten.... mehr dazu im neuen Blickpunkt im Dezember 2020                                                                                                                     

 

 

Fachausschussvorsitzende

Sylvia Kuck
 

Stellvertreterin

Dr. Ina Knobloch

 

Kontakt

avm@djvhessen.de

 

Rundfunk

Knud Zilian

Bild:

Karsten Socher

Online:

Jan Eggers

 

DJV Bildportal